Schulungen für Auszubildende

Sie sind hier:
Seminar
Thema
Dauer (Tage)
Preis pro Person
Zeit- und Selbstmanagement für Auszubildende
2
auf Anfrage
Ziele

Wenn die Lehrer bessere Leistungen erwarten, der Ausbildungsbetreuer morgen das Berichtsheft sehen will, für die Oma noch ein Geschenk zum 70. Geburtstag besorgt werden muss und am Sonntag ein Auftritt mit der eigenen Dance4Fans-Gruppe angesagt ist - dann steht der individuelle Supergau des Azubis unmittelbar bevor.

Die Auszubildenden erhalten Tipps & Tricks für eine konsequente Zeit- und Arbeitsplanung. Sie lernen ihre eigenen Handlungskompetenzen kennen und die Bedeutung von Verantwortung.

Das Seminar ist teilnehmeraktiv gestaltet. Phasen der Wissensvermittlung wechseln sich mit Übungsphasen ab.

Zielgruppe

Auszubildende, Praktikanten oder Trainees

Schulungsinhalte
  • Einführung
    • Stress als Geschäftsphänomen?...als chic?
    • Zeit- und Selbstmanagement bedeutet "Veränderungen leben"
  • Der (Zeit-)Druck
    • Analyse des individuellen Zeiterlebens, subjektive Zeitempfinden, Typ-spezifisch
    • Bewertung: Herausforderung oder Überforderung, Spezialohr
    • Was passiert eigentlich im Körper?
  • Aktion statt Reaktion
  • Auszug aus dem Fish-Konzept
    • bewusst-er-leben, Da-Sein, Einstellungen und Entscheidung
  • Handlungsspielräume
    • Erkunden der eigenen Handlungsspielräume
    • die Position im Leben, Blick auf das eigene Umfeld (Schule, Arbeitsplatz, Familie, Freunde/Freizeit)
    • Eigenverantwortung
  • Ziele, Aufgaben und Aufgabenumfeld
    • Prinzip der Schriftlichkeit (To-Do-Liste, Mindmapping, Tagesplan, Kalender)
    • Priorisieren mit klassischen Tools (ABC, Pareto, Eisenhower)
    • Wesentliches von Interessantem unterscheiden
    • Zielverfolgung und Einflussfaktoren
    • Zeitdieb Schweinehund, Aufschieberitis und der Zeigarnik-Effekt
    • Zeitdieb Störung durch Handy, von Kollegen, wegen Konzentrationsmangel (sich abgrenzen können, feste Erreichbarkeiten definieren, Klausuren)
    • "Nein"-Sagen können
    • Hilfe annehmen können
    • Ordnung am Arbeitsplatz
    • Zeitpuffer einbauen, sich verzetteln
  • Commitments einhalten
  • Umgang mit Freiräumen (optional)

 

Termine